Mannschaften

Aktive
Aktive 1
Aktive 2
Aktive A+
Senioren
Veteranen
Frauen
Junioren B
Juniorinnen B
Junioren C
Juniorinnen C
Junioren D
Junioren E
Junioren F
FCV Fussballschule

Aktive 2, 4. Liga, 11

TeamTrainerTrainingsSpielplanSpielberichteRangliste
08.10.2017
Aktive 2 - FC Hinwil 2
05.10.2017
FC Rot Weiss Winikon 2 - Aktive 2

Zurück auf der Siegerstrasse

Das zweite Flutlichtspiel innert 8 Tagen stand an und das Team musste nach der Niederlage vom vergangenen Sonntag eine Reaktion zeigen. In einem neuen 3-4-3 System lief das Spiel von Beginn weg besser als noch am Wochenende. Leider vermochte es die Mannschaft nicht, den wichtigen ersten Treffer früh zu erzielen. Die Frontreihe um Luca Schilawetz, Daniel Ehmann und Lumbi Kurtaj hatten alle Chancen zu treffen.
Dani Ehmann gelang es am Ende auch, jedoch wurde er vom Schiedsrichter aufgrund einer Offiside-Position zurückgepfiffen. Als sich die 2 Abwehrspieler des Heimteams nach einem langen Ball hinter die Abwehr nicht einig waren, nutzte Luca Schilawetz die Gunst der Stunde und eroberte sich den Ball im gegnerischen Drittel, legt einmal quer auf Dani Ehmann, welcher dann endlich den ersehnten Treffer erzielte.
Zur Halbzeit hätte man problemlos mit 3 oder 4 Toren vorne liegen können. Stattdessen fiel kurz vor dem Pausentee ein Winiker, nach Kontakt im Strafraum, um und erhielt einen Penalty zugesprochen. Da dieser verwandelt wurde, stand es dann folgerichtig auch 1-1 zur Pause. Dass es nicht sogar 2-1 stand hatte man der mirakulösen Parade von Jürg Wiederkehr zu verdanken, welcher einen Schuss ins kurze Eck mirakulös abwehrte.
Enttäuscht aber nicht entmutigt versuchte man im zweiten Durchgang die Verhältnisse geradezurücken. Und siehe da, kurz nach dem Wiederanpfiff bediente Lumbi Kurtaj denn freilaufenden Luca Schilawetz, der im 1. Anlauf zwar noch am Torwart scheiterte, sich dann aber noch den zweiten Ball ergatterte und zum erneuten Führungstreffer einschob.
Diesen Treffer traf das Heimteam bis ins Mark, denn anschliessend spielte nur noch der FC Volketswil. Mit einer cleveren Spielverlagerung öffnete Lumbi Kurtaj mit einem Diagonalball hinter die Abwehr den Raum für Thomas Müller, der dann trocken zum 1-3 einschob. Weitere Chancen blieben ungenutzt, sehenswert war vorallem der Flugkopfball von Yves Welti, welcher der gegnerische Keeper gerade noch so von der Linie kratzen konnte. Am Ende verflachte das Spiel ein wenig und man arrangierte sich mit dem Resultat. Das Team zeigte sich gut erholt von der Niederlage am Wochenende und feierte seinen 4. Sieg im 6. Spiel, womit man an Uster vorbei auf den 2. Platz klettern konnte.
Gross Zeit sich auszuruhen bleibt allerdings nicht, da bereits am Sonntag wieder ein Spiel auf dem Programm steht. Diesmal gastiert der FC Hinwil beim FCV. Kickoff ist um 11.15 Uhr im Gries.

01.10.2017
FC Greifensee 2 - Aktive 2
27.09.2017
FC Uster 2 - Aktive 2
24.09.2017
Aktive 2 - FC Gossau 3
03.09.2017
Aktive 2 - FC Russikon 2
20.08.2017
Aktive 2 - FC Pfäffikon 3
 
banner eins + eins
Spahiu AG
Matma Logo
Banner Emil Frey
Wegmann Automobile
Zynex AG -  Web Your Business
Huspo